fachpublikation.de

WorldWideBooks.de

Hauptseite fachpublikation.de

Verzeichnis aller Publikationen

Verzeichnis aller Autoren

Schlagwortverzeichnis

Dokumente kostenlos publizieren
 

Impressum fachpublikation.de

 

 

Prof. Dr. Rainer Hering Publikationen

Selbständige Publikationen

  • (Hrsg) 3. Norddeutscher Archivtag 20. bis 21. Juni 2006 in Lüneburg. Nordhausen 2007.
  • Herausgeber der Reihe: Hamburger Historische Forschungen. Hamburg ab 2008.
  • (Hrsg. mit Marion Bejschowetz-Iserhoht) 99 Silbermünzen. Der Haselauer Münzfund aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Ein gemeinsames Projekt des Landesarchivs Schleswig-Holstein und des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein (Veröffentlichungen des Landesarchivs Schleswig-Holstein 92). Schleswig 2008.
  • (Hrsg. mit Marion Bejschowetz-Iserhoht) Die Ordnung der Natur. Historische Gärten und Parks in Schleswig-Holstein. Eine Ausstellung des Landesarchivs Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holsteinischen Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst (Veröffentlichungen des Landesarchivs Schleswig-Holstein 93). Schleswig 2008.
  • (Hrsg. mit Inge Mager) Kirchliche Zeitgeschichte (20. Jahrhundert). Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen, Teil 5 (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 26). Hamburg 2008.
  • (Hrsg. mit Johan Peter Noack, Steen Ousager und Hans Schultz Hansen) Archive zwischen Konflikt und Kooperation / Arkiver mellem konflikt og samarbejde. 75 Jahre Deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 / 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933. Herausgegeben von / udgivet af Rainer Hering, Johan Peter Noack, Steen Ousager, Hans Schultz Hansen (Veröffentlichungen des Landesarchivs Schleswig-Holstein 95). Hamburg 2008.
  • „Dem besten Steuermann Deutschlands“. Der Politiker Otto von Bismarck und seine Deutung im radikalen Nationalismus zwischen Kaiserreich und „Drittem Reich“ (Friedrichsruher Beiträge 26). Friedrichsruh 2006.
  • (mit Joachim Frank, Iris Groschek, Volker Reißmann): Der Michel brennt! Die Geschichte des Hamburger Wahrzeichens. Bremen 2006.
  • (mit Jürgen Sielemann und Ulf Bollmann): Overseas Emigration And Family Research. Bergenfield, N.J. 2003.
  • (mit Maria Jepsen, Inge Mager, Herwarth von Schade, Joachim Stüben): Reformation und konfessionelles Zeitalter. Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen Teil 2 (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs, 22). Hamburg 2004.
  • (mit Udo Schäfer): Digitales Verwalten – Digitales Archivieren. 8. Tagung des Arbeitskreises „Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen“ in Hamburg. (Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg, 19), Hamburg 2004.
  • (mit Rainer Nicolaysen): Peter Borowsky: Schlaglichter historischer Forschung. Studien zur deutschen Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Aus dem Nachlass hrsg. von Rainer Hering und Rainer Nicolaysen. Hamburg 2005: Hamburg University Press.
  • (mit Hans Otte und Johann Anselm Steiger): Gottes Wort ins Leben verwandeln. Perspektiven der (nord-)deutschen Kirchengeschichte. Festschrift für Inge Mager zum 65. Geburtstag (Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte Beiheft 12). Hannover 2005.
  • (mit Volker Knöppel): Kurhessen und Waldeck im 19. Jahrhundert (Beiträge zur Kirchengeschichte 1). Hrsg. im Auftrag der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Kassel 2006.
  • (mit Jürgen Sarnowsky, Christoph Schäfer und Udo Schäfer): Forschung in der digitalen Welt. Sicherung, Erschließung und Aufbereitung von Wissensbeständen, Tagung des Staatsarchivs Hamburg und des Zentrums „Geisteswissenschaften in der digitalen Welt“ an der Universität Hamburg am 10. und 11. April 2006 (Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg 20). Hamburg 2006.
  • 3. Norddeutscher Archivtag 20. bis 21. Juni 2006 in Lüneburg. Nordhausen 2007.
  • Das Führerprinzip in der Hamburger Kirche. Vor 70 Jahren: Amtseinführung des ersten Hamburger Landesbischofs am 11. Juni 1933 (Veröffentlichungen des Archivs des Kirchenkreises Alt-Hamburg, 18). Hamburg 2003.
  • Konstruierte Nation. Der Alldeutsche Verband 1890-1939 (Hamburger Beiträge zur Sozial- und Zeitgeschichte 40). Hamburg 2003.
  • Kirchliches Leben im Krieg. Die Gemeinde Nord-Barmbek in Hamburg 1939 bis 1945 (Veröffentlichungen des Archivs des Kirchenkreises Alt-Hamburg, 20). Hamburg 2003.
  • (Hg. mit Rainer Nicolaysen) Lebendige Sozialgeschichte. Gedenkschrift für Peter Borowsky. Wiesbaden 2003.
  • (Hg. mit Rainer Nicolaysen) Zum Gedenken an Peter Borowsky (Hamburger Universitätsreden Neue Folge 3). Hamburg 2003.
  • (Hg. mit Maria Jepsen, Inge Mager, Herwarth von Schade, Joachim Stüben) Von der Christianisierung bis zur Vorreformation. Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen Teil 1 (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs, 21). Hamburg 2003.
  • (Hg. mit Michael Mahn) 2. Norddeutscher Archivtag 23. bis 24. Juni 2003 in Schwerin. Nordhausen 2003.
  • (Hrsg mit Rainer Nicolaysen): Lebendige Sozialgeschichte. Gedenkschrift für Peter Borowsky. Wiesbaden 2003.
  • (Hrsg) Die Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg. Nordhausen 2002.
  • (Hrsg. mit Jürgen Sielemann und Ulf Bollmann): Überseeische Auswanderung und Familienforschung (Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg, XVIII). Hamburg 2002.
  • Walter Classen. Ein Hamburger Pädagoge zwischen Tradition und Moderne. Lebenserinnerungen - Sechzehn Jahre im Arbeiterquartier. Mit einer Bibliographie Walter Classens. Hrsg. und eingeleitet von Rainer Hering (bibliothemata, 20). Herzberg 2001.
  • 1. Norddeutscher Archivtag 20. bis 21. Juni 2000 in Hamburg. Herzberg 2000 (Herausgeber).
  • Wilhelm Heydorn: "Nur Mensch sein! Lebenserinnerungen 1873-1958. Hamburg 1999 (Mitherausgeber)
  • Die Theologinnen Sophie Kunert, Margarete Braun, Margarete Schuster (1997)
  • Vom Seminar zur Universität: Die Religionslehrer-ausbildung in Hamburg zwischen Kaiserreich und Bundesrepublik (1997)
  • Die Bischöfe Simon Schöffel, Franz Tügel (1995)
  • Theologie im Spannungsfeld von Kirche und Staat (1992)
  • Theologische Wissenschaft und "Drittes Reich" (1990)

Artikel

Zahlreiche Aufsätze zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte, Kirchengeschichte, Geschichte des Antisemitismus und politischer Organisationen im 19. und 20. Jahrhundert sowie zur Archivwissenschaft.

Mitherausgeber der Zeitschrift "Auskunft" und der "Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs".

  • Neue Veröffentlichungen zur Kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg und ihren Nutzern. In: Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 27 (2007), 621-630.
  • (mit Inge Mager) Vorwort. In: Kirchliche Zeitgeschichte (20. Jahrhundert). Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen, Teil 5. Hrsg. von Rainer Hering und Inge Mager (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 26). Hamburg 2008, 9.
  • (mit Inge Mager) Vorwort. In: Kirchliche Zeitgeschichte (20. Jahrhundert). Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen, Teil 5. Hrsg. von Rainer Hering und Inge Mager (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 26). Hamburg 2008, 9.
  • (mit Inge Mager) Vorwort. In: Kirchliche Zeitgeschichte (20. Jahrhundert). Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen, Teil 5. Hrsg. von Rainer Hering und Inge Mager (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 26). Hamburg 2008, 9.
  • Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Hamburger Gesellschaft seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. In: Kirchliche Zeitgeschichte (20. Jahrhundert). Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen, Teil 5. Hrsg. von Rainer Hering und Inge Mager (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 26). Hamburg 2008, 431-459.
  • Die Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Hamburger Gesellschaft seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. In: Kirchliche Zeitgeschichte (20. Jahrhundert). Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen, Teil 5. Hrsg. von Rainer Hering und Inge Mager (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 26). Hamburg 2008, 431-459.
  • Hamburger Bischöfe von 1933 bis 1992. In: Kirchliche Zeitgeschichte (20. Jahrhundert). Hamburgische Kirchengeschichte in Aufsätzen, Teil 5. Hrsg. von Rainer Hering und Inge Mager (Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs 26). Hamburg 2008, 461-480.
  • Name and Religion – Political Opinion and Antisemitism: Bureaucratic Reactions to Requests for Name Changes of Jews in Hamburg before the Second World War. In: Geschichtslernen – Innovation und Reflexion. Geschichtsdidaktik im Spannungsfeld von theoretischen Zuspitzungen, empirischen Erkundungen, normativen Überlegungen und pragmatischen Wendungen. Festschrift für Bodo von Borries zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Jan-Patrick Bauer; Johannes Meyer-Hamme und Andreas Körber. Kenzingen 2008, 215-224.
  • Regionale Identität im Zeitalter der Globalisierung. Aufgaben regionalhistorischer Vereine im 21. Jahrhundert. In: Lauenburgische Heimat 179 (August 2008), 8-21.
  • Kirchen, Theologie und Religion. Neue Publikationen zur regionalen und überregionalen Kirchen- und Religionsgeschichte Deutschlands. In: Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 28 (2008), 191-251.
  • Nachruf auf Uwe Schmidt. In: Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 28 (2008), 269-272.
  • Zeitgeschichtsschreibung im Spiegel der Politik. Helmut Schmidt und Heinz Rapp über Peter Borowskys Deutschland 1969 bis 1982. In: Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 28 (2008), 273-278.
  • (Hrsg. mit Johan Peter Noack, Steen Ousager und Hans Schultz Hansen) Archive zwischen Konflikt und Kooperation / Arkiver mellem konflikt og samarbejde. 75 Jahre Deutsch-dänisches Archivabkommen von 1933 / 75 år dansk-tysk arkivoverenskomst af 1933. Herausgegeben von / udgivet af Rainer Hering, Johan Peter Noack, Steen Ousager, Hans Schultz Hansen (Veröffentlichungen des Landesarchivs Schleswig-Holstein 95). Hamburg 2008.
  • „Einer antichristlichen Dämonie verfallen“. Die evangelisch-lutherischen Kirchen nördlich der Elbe und die nationalsozialistische Vergangenheit. In: Bea Lundt (Hrsg.): Nordlichter. Geschichtsbewußtsein und Geschichtsmythen nördlich der Elbe (Beiträge zur Geschichtskultur, 27). Köln-Weimar-Wien 2004, 355-370.
  • Anbietung, Bewertung und Erschließung von Personalakten im Staatsarchiv Hamburg. In: Katharina Tiemann (Red): Archivischer Umgang mit Personalakten. Ergebnisse eines spartenübergreifenden Fachgesprächs im Westfälischen Archivamt (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege Bd. 16, hrsg. von Norbert Reimann). Münster 2004, 55-57.
  • „Sauberer“ öffentlicher Dienst? – Zur Überlieferung disziplinarischer Maßnahmen. In: Katharina Tiemann (Red): Archivischer Umgang mit Personalakten. Ergebnisse eines spartenübergreifenden Fachgesprächs im Westfälischen Archivamt (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege Bd. 16, hrsg. von Norbert Reimann). Münster 2004, 58-60.
  • Personalakten in der historischen Forschung: Parteimitgliedschaften Hamburger Hochschullehrer in der Weimarer Republik. In: Katharina Tiemann (Red): Archivischer Umgang mit Personalakten. Ergebnisse eines spartenübergreifenden Fachgesprächs im Westfälischen Archivamt (Texte und Untersuchungen zur Archivpflege Bd. 16, hrsg. von Norbert Reimann). Münster 2004, 104-111.
  • Nationalsozialist oder schwacher Charakter? Dr. Werner Puttfarken, Schulleiter der Gelehrtenschule des Johanneums von 1933 bis 1942. In: Christine von Müller/Uwe Petersen/Uwe Reimer (Hrsg.): Symposion. Festschrift zum 475-jährigen Jubiläum der Gelehrtenschule des Johanneums. Hamburg 2004, 49-62.
  • „Ich habe mich immer als Exilmensch gefühlt...“. Leo Glückselig (1914-2003), ein Wiener Emigrant in New York. In: Exil. Forschung-Erkenntnisse-Ergebnisse 23 (2004) Nr.2, 20-33.
  • Die Mentalitätsoffensive als zentrales Instrument der Archvierung von Unterlagen aus digitalen Systemen. In: Scrinium. Zeitschrift des Verbandes Österreichischer Archivarinnen und Archivare 58 (2004), 80-87.
  • Das Sozialistengesetz und der Überwachungsstaat. Die Politische Polizei in Hamburg. In: Heidi Beutin/Wolfgang Beutin/Holger Malterer/Friedrich Mülder (Hrsg.): 125 Jahre Sozialistengesetz. Beiträge der öffentlichen wissenschaftlichen Konferenz vom 28.-30. November 2003 in Kiel (Bremer Beiträge zur Literatur- und Ideengeschichte 45). Frankfurt/M-Berlin-Bern-Bruxelles-New York-Oxford-Wien 2004, 87-97.
  • Change Management und Archive. Archivische Aufgaben im Rahmen der Implementierung von Dokumentenmanagementsystemen in der Verwaltung – Das Beispiel ELDORADO in Hamburg. In: Digitales Verwalten – Digitales Archivieren. 8. Tagung des Arbeitskreises „Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen“ in Hamburg. Hrsg. von Rainer Hering und Udo Schäfer (Veröffentlichungen des Staatsarchivs der Freien und Hansestadt Hamburg, 19), Hamburg 2004, 167-182.
  • Kirchliches Leben im Zweiten Weltkrieg: Das Beispiel Hamburg. In: Hermann Düringer/Jochen-Christoph Kaiser (Hrsg): Kirchliches Leben im Zweiten Weltkrieg (Arnoldshainer Texte 126). Frankfurt/Main 2005, 60-88.
  • Juden im Alldeutschen Verband? In: Aus den Quellen. Beiträge zur deutsch-jüdischen Geschichte. Festschrift für Ina Lorenz zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Andreas Brämer, Stefanie Schüler-Springorum, Michael Studemund-Halévy (Studien zur jüdischen Geschichte 10). München-Hamburg 2005, 291-300.
  • Sophie Benfey-Kunert (1896-1960). In: Frauenprofile des Luthertums. Lebensgeschichten im 20. Jahrhundert. Hrsg. von Inge Mager (Die Lutherische Kirche – Geschichte und Gestalten 22). Gütersloh 2005, 441-464.
  • Margot Scharpenberg. In: Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 25 (2005), 5-9.
  • Margot Scharpenberg – Bibliographie 1955 bis 2005. In: Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 25 (2005), 16-86.
  • Glaube in Reich, Republik und Region. Literatur zur Kirchen- und Religionsgeschichte. In: Auskunft. Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland 25 (2005), 109-164.
  • Missionswissenschaft und Staat zwischen Kaiserreich und „Drittem Reich“. In: Ulrich van der Heyden/Holger Stoecker (Hg.): Mission und Macht im Wandel politischer Orientierungen. Europäische Missionsgesellschaften in politischen Spannungsfeldern in Afrika und Asien zwischen 1800 und 1945 (Missionsgeschichtliches Archiv 10). Stuttgart 2005, 675-686.
  • Nationalistisch und hierarchiebewusst. Evangelische und Katholische Kirche. In: Hamburg im „Dritten Reich“. Hrsg. von der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg. Göttingen 2005, 357-375.
  • Christentum, Volkstum und Arbeiterjugend. Walter Classen 1874-1954. In: Norbert Friedrich/Traugott Jähnichen (Hg.): Sozialer Protestantismus im Kaiserreich: Problemkonstellationen – Lösungsperspektiven – Handlungsprofile (Bochumer Forum zur Geschichte des sozialen Protestantismus 6). Münster 2005, 231-256.
  • Eliten des Hasses. Der Alldeutsche Verband in Hamburg 1892 bis 1939. In: Hamburger Arbeitskreis für Regionalgeschichte Mitteilungen 43 (2005), 44-69.
  • Die späte erste Fakultät. Vom Allgemeinen Vorlesungswesen zum Fachbereich Evangelische Theologie. In: Johann Anselm Steiger (Hg): 500 Jahre Theologie in Hamburg. Hamburg als Zentrum christlicher Theologie und Kultur zwischen Tradition und Zukunft. Mit einem Verzeichnis sämtlicher Promotionen der Theologischen Fakultät Hamburg (Arbeiten zur Kirchengeschichte 95). Berlin-New York 2005, 222-242.
  • ... die Angelegenheit eignet sich nicht dazu, vor viele Ohren zu kommen.“ Theologie am Rande der Kirche. In: Johann Anselm Steiger (Hg): 500 Jahre Theologie in Hamburg. Hamburg als Zentrum christlicher Theologie und Kultur zwischen Tradition und Zukunft. Mit einem Verzeichnis sämtlicher Promotionen der Theologischen Fakultät Hamburg (Arbeiten zur Kirchengeschichte 95). Berlin-New York 2005, 361-397.
  • Joseph Carlebach und die Hamburger Universität. In: „... die da lehren, werden leuchten wie des Himmels Glanz...“ (Daniel 12,3). Die Sechste Joseph Carlebach-Konferenz. Joseph Carlebach und seine Zeit. Würdigung und Wirkung. Hrsg. von Miriam Gillis-Carlebach und Barbara Vogel. München-Hamburg 2005, 116-140.
  • Die Hamburger Theologin Katharina Gombert (1903-1986). In: Rainer Hering/Hans Otte/Johann Anselm Steiger (Hrsg.): Gottes Wort ins Leben verwandeln. Perspektiven der (nord-)deutschen Kirchengeschichte. Festschrift für Inge Mager zum 65. Geburtstag (Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte Beiheft 12). Hannover 2005, 405-427.
  • Archive vor der digitalen Herausforderung. In: II E aktuell. Mitteilungen aus der Abteilung Überregionale Bibliographische Dienste (II E). Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz – Nr. 29 (Januar 2006), 15-19.
  • Vom Niederrhein zum Hudson River. Die Schriftstellerin Margot Scharpenberg zwischen Köln und New York. In: Der Niederrhein 73 (2006), Heft 1, 9-12.
  • Bischofskirche. Die Evangelisch-lutherische Kirche im Hamburgischen Staate und das „Dritte Reich“. In: Manfred Gailus/Wolfgang Krogel (Hrsg): Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche im Nationalen. Regionalstudien zu Protestantismus, Nationalsozialismus und Nachkriegsgeschichte 1930 bis 2000. Berlin 2006, 78-112.
  • Ungleiche Menschen, ungleiche Rechte. Zum Menschenbild des extremen Nationalismus in Deutschland 1890 bis 1933. In: Burghart Schmidt (Hrsg.): Menschenrechte und Menschenbilder von der Antike bis zur Gegenwart (Geistes- und Kulturwissenschaftliche Studien 1). Hamburg 2006, 140-155.
  • „Deutschland den Deutschen!“. Extremer Nationalismus im 20. Jahrhundert. In: Politische Gesellschaftsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Festgabe für Barbara Vogel. Hrsg. von Henning Albrecht, Gabriele Boukrif, Claudia Bruns, Kirsten Heinsohn. Hamburg 2006, 30-41.
  • Paul Schütz: Die Politische Religion. Eine Konzeption aus dem Jahr 1935. In: theologie.geschichte 1 (2006) (online: http://aps.sulb.uni-saarland.de/theologie.geschichte/inhalt/2006/18.html)
  • Kein Grund zum Schuldbekenntnis? Der Umgang der Hamburger Landeskirche mit dem Nationalsozialismus. In: Victoria Overlack; Peter Stolt; Rainer Hering: Die Hamburger Landeskirche 1945 – Zwischen Krieg und Frieden (Veröffentlichungen des Archivs des Kirchenkreises Alt-Hamburg, 33). Hamburg 2006, 31-45.
  • „Parteien vergehen, aber das deutsche Volk muß weiterleben”. Die Ideologie der Überparteilichkeit als wichtiges Element der politischen Kultur im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. In: Völkische Bewegung – Konservative Revolution – Nationalsozialismus. Aspekte einer politisierten Kultur. Hrsg. von Walter Schmitz/Clemens Vollnhals (Kultur und antidemokratische Politik in Deutschland 1; Kulturstudien 2). Dresden 2005 [2006], 33-43.
  • Archive in der digitalen Welt. Informationstransfer zwischen Verwaltung und Wissenschaft. In: Rainer Hering/Jürgen Sarnowsky/Christoph Schäfer/Udo Schäfer Hrsg.): Forschung in der digitalen Welt. Sicherung, Erschließung und Aufbereitung von Wissensbeständen, Tagung des Staatsarchivs Hamburg und des Zentrums „Geisteswissenschaften in der digitalen Welt“ an der Universität Hamburg am 10. und 11. April 2006 (Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg 20). Hamburg 2006, 153-160.
  • Das Landesarchiv Schleswig-Holstein: Herausforderungen am Beginn des 21. Jahrhunderts. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte Nr. 71 (April 2007), 11-13.
  • Großstadtprotestantismus im 19. und 20. Jahrhundert. Aspekte der Hamburger Kirchengeschichte. In: Bernard Lachaise; Burghart Schmidt (Hrsg.): Bordeaux – Hamburg. Zwei Städte und ihre Geschichte. Hamburg 2007, 582-596.
  • "Es ist verkehrt, Ungleichen Gleichheit zu geben".
    Der Alldeutsche Verband und das Frauenwahlrecht.
    In: Ariadne 43 (2003), S. 22-29.
  • Orte der Erinnerung in Deutschland.
    In: Auskunft 23 (2003), S. 251-255.
  • Publikationen zur neueren Kirchen- und Religionsgeschichte. Ein Literaturbericht.
    In: Auskunft 23 (2003), S. 263-287.
  • Bewertung und Auswertung. Auswirkungen archivischer Arbeit auf die historische Überlieferungsbildung.
    In: Scrinium. Zeitschrift des Verbandes Österreichischer Archivarinnen und Archivare 57 (2003), S. 76-87.
  • Radikaler Nationalismus zwischen Kaiserreich und "Drittem Reich" am Beispiel der Alldeutschen Blätter.
    In: Das konservative Intellektuellenmilieu in Deutschland, seine Presse und seine Netzwerke (1890-1960).
    Hg. von Michel Grunewald und Uwe Puschner in Zusammenarbeit mit Hans Manfred Bock. (Convergence 27). Bern 2003, S. 427-443.
  • Die archivische Begleitung der Einführung digitaler Systeme in der Verwaltung.
    In: Rainer Hering/Michael Mahn (Hrsg.): 2. Norddeutscher Archivtag 23. bis 24. Juni 2003 in Schwerin. Nordhausen 2003, S. 423-432.
  • Glückselig zwischen Wien und New York. Der Wiener Graphiker Leo Glückselig und seine Emigration in die USA.
    In: Wiener Geschichtsblätter 58 (2003), S. 289-298.
  • "...daß sie im Gefühle eigener Schuld so reagieren möchten, wie ich es von Ihnen erhoffe."
    Ein Briefwechsel über das "Dritte Reich" zwischen den Tropenmedizinern Erich Martini und Otto Hecht 1946/47
  • Frauen auf der Kanzel?
    Die Auseinandersetzungen um Frauenordination und Gleichberechtigung der Theologinnen in der Hamburger Landeskirche
    Von der Pfarramtshelferin zur ersten evangelisch-lutherischen Bischöfin der Welt
  • Auf dem Weg in die Moderne?
    Die Hamburgische Landeskirche in der Weimarer Republik
  • Vom Umgang mit theologischen Außenseitern im 20. Jahrhundert.
  • Kutscher und Kanzler.
  • Germany Today - Re-writing the Nazi Past?
  • Orthodoxie versus Liberalismus in der Kirche: Der "Fall Strasosky".
  • "Sprache und Kultur des Judentums" im Nationalsozialismus.
  • Der Fall "Nieland" und sein Richter.
  • Säkularisierung, Entkirchlichung, Dechristianisierung und Formen der Rechristianisierung bzw. Resakralisierung in Deutschland.
  • Kirche und Universität
    Die Anfänge der evangelischen Studierendenseelsorge und akademischer Gottesdienste an der Hamburger Universität in der Weimarer Republik und im "Dritten Reich"
  • Das Hamburger Archivierungsmodell für Schulunterlagen.
    In: Auskunft 20 (2000), S. 420-427.
  • Archive in Hamburg.
    In: Auskunft 18 (1998), S. 314-323.
  • Der Hochschullehrer Peter Borowsky.
    Ansprache auf der Akademischen Gedenkfeier für Professor Dr. phil. Peter Borowsky am 8. Februar 2001 in der Universität Hamburg, Hörsaal Phil A.
  • Aufdecken.
    Die Schriftstellerin Margot Scharpenberg.
    In: Auskunft 22 (2002), S. 79-86.
    Dem Artikel vorangestellt ist der Beitrag "Margot Scharpenberg: Gedichte" aus Auskunft 22 (2002) 65-78.
  • "Das geistliche Amt ist nach Schrift und Bekenntnis Mannes Amt"
    Männlichkeitskonstruktionen evangelisch-lutherischer Geistlicher in Hamburg im 20. Jahrhundert.
    In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 88 (2002), S. 179-203.
 

Zur Autorenliste  |  Zum Autor


Home | WorldWideBooks | imMEDIAtely


Stand der letzten Aktualisierung: 19. Juni 1999
Bei Fragen und Anregungen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an: webmaster@fachpublikation.de